2014-04-06 San José bis Tortuego/ Mawamba Lodge

Uff der Koffer ist, angekommen, kam sogar in der Nacht pünktlich kurz vor Mitternacht.
Da wir schon um 6.45h abgeholt wurden, hieß es früh aufstehen.
Gegen 8h gab es etwas Abseits des Highways ein typisch costa-ricanisches Frühstück mit Anschluss an den Regenwald, tolle Geräuschkulisse.
Nachdem wir vom Highway abgebogen waren begann schon bald eine über 25km lange Schotterpiste auf der unser großer Bus diverse andere Busse überholte. Über eine Stunde Rappeln hoch 9!
Gegen 11h ging es dann auf das Boot, das uns in 1.5h zur Lodge brachte.
Nach einem Begrüßungscoctail und einer kurzen Einweisung bezogen wir unsere Cabin und gingen zum Mittagessen.
Am späten Nachmittag fuhren wir mit dem Boot in das Dorf Tortuego (keine Autos, nur die Polizei hatte Quads) schlenderten durch das Dorf über den Strand zurück, am Strand den Wellen lauschend genossen wir den Sonnenuntergang (17:30h).
Nach dem Abendessen 19.30-20.30 waren wir zu müde für alles, die Zeitverschiebung von 8h hatte uns noch im Griff.

Dieser Beitrag wurde unter Blog Costa Rica veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.