2014-04-13 Cauhita- “Panama” -Orosi Tal

32º und strahlender Sonnenschein
Bevor es zurück über Limon und Caipiresse ging fuhren wir noch eben an die Grenze zu Panama rund 52km entfernt. Auf der Strecke Bananen Plantagen ohne Ende. Die Grenze ist eine Brücke an der es auf Costa Ricanischer Seite sehr entspannt zu geht, somit konnten wir unter der verständnisvollen Blicken der Policia auch Fotos machen, obwohl wir damit quasi Costa Rica verlassen haben.
Die Fahrt war trotz der 155km über 4 Std. lang, denn fast immer ist die Höchstgeschwindigkeit 80 oder 60 km/h und man hat oft lange Trucks vor sich die es riskant zu überholen gilt.
Hinzu kommt, dass die Strecke am Ende recht kurvenreich ist und die großen Ortschaften chaotischen Verkehr haben…..rumms…ach ja und mörderische Schlaglöcher!
Das Orosital liegt auf 1050m und begrüßte uns mit Wolken, 21º, Zuckerrohr- und Kaffeeplantagen, und wieder eine wunderschöne Lodge mit deutschen Eigentümern die uns bei allem unterstützten und viele Tipps gaben.
Für die Gäste gibt es im Frühstückraum/-terasse nachmittags auch Kaffee und Kuchen….was wir sofort nachdem wir das Zimmer bezogen haben auch genossen.

Dieser Beitrag wurde unter Blog Costa Rica veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.