2014-04-16 San Gerado – Pazifikküste (RioTico Safari Lodge)

13º morgens um 5.20h, 18º bei Abfahrt, 33º bei Ankunft in der Safari Lodge
Wir sind um 5.20h (Sonnenaufgang) mit einem Führer in einer Gruppe zur Vogelbeobachtung aufgebrochen.
Ziel: Der Nationalvogel Guatemalas, der Quetzal!
Es gibt zwei Nester mit je 2 Küken und morgens füttern die Eltern die kleinen im 30 Minuten Takt, das beudet dann auch warten ganz in der Nähe der Nisthöhle.
Und dann tauchen Sie auf, die wunderschönen Vögel.
Es reicht für ein paar Fotos fast im Dunkeln dann sind sie wieder weg Futter sammeln.
Nach einiger Zeit ziehen wir weiter durch das Tal den Berg hinauf zur nächsten Nisthöhle. Auch dort müssen wir lange warten aber es lohnt sich.
Besseres Licht bedeutet auch bessere Fotos.
Nach 2.5h waren wieder zurück zum Frühstück.
Da die nächste Lodge nicht weit entfernt war legten wir uns nochmal schlafen, checkten aus und machten dann noch viele Fotos in der Anlage vor allem von Kolibris, die hier überall herumfliegen.

Dieser Beitrag wurde unter Blog Costa Rica veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.