2016-07-20 Anfahrtsweg nach Minden

Sonnige 33° im Schatten und noch etwas angeschlagen von einem Infekt aber bester Laune ging es über Düsseldorf und mit dem RE6 nach Minden. Im Zug war richtig viel los, quasi full house, mit 4 Bikes, 2 Kinderwagen und diversem Gepäck. Aber ab Dortmund wurde es dann ruhiger.

Nach 3 1/2 Stunden waren wir dann in Minden und bekamen beim Aussteigen fast einen Hitzschlag, der Klimaanlage im Zug sei Dank.

Erstmal was essen und dann gemütlich unser Hotelzimmer beziehen, das, wie beim letzten Mal schon, direkt am Bahnhof liegt.

Nachdem sich die Luft etwas abgekühlt hatte sind wir in die Altstadt zum Abendessen, diesmal ohne Stadtfest☺.

Beim Öffnen der Hotelzimmertür traf uns fast wieder der Hitzschlag…hier sollen wir schlafen??

Mit dem vollständigen  Öffnen der Fenster war die Lage etwas entschärft, den Rest besorgten dann ein paar kleinere Gewitter, die großen zogen in der Ferne vorbei.

Dieser Beitrag wurde unter Radtour Weserradweg Teil 2 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.