2019-05-06 Anse de Sordan (Lac Guerlédan) – Merlins Grab – Taden bei Dinan

Fahrstrecke: 144km, 2:04h

Wetter: bedeckt, ab Mittags sonnig mit 15°-20°, abends bedeckt, nachts um 5°

Ganz entspannt und komplett allein auf weiter Flur verließen wir unseren wunderschön gelegenen Campingplatz und machten uns weiter auf den Weg durch die Mitte der Bretagne.

Ziemlich zentral liegen sehr viele mystische Orte, die sich um Merlin und Konsorten ranken. Zusätzlich handelt es sich um Orte, an denen Jean-Luc Bannalec seinen letzten Roman “Bretonisches Vermächtnis” spielen ließ. Also auf zu Merlins Grab und an die Quelle ewiger Jugend….ok in dem bisschen Wasser konnte man nun nicht wirklich baden, also werden wir wohl weiter altern 😉 abgesehen davon, dass wir dort auf zig Touris stießen und keiner badete darin. Viel interessanter waren da die Steinmännchen, die dort von den Besucher aufgestellt worden waren. Gleich daneben ein Steinbruch, aus dem dieser dunkelrote Stein stammt. Auf dem Weg zu diesem Ort fuhren wir durch ein Dorf, bei dem bestanden fast alle Häuser an der Hauptstraße aus diesem dunkelroten Stein, war sehr hübsch anzusehen…leider haben wir nicht angehalten…nächstes mal bestimmt!

Habe ich schon erzählt, dass wir wieder auf Pflanzenjagd sind? HIer gibt es so viele Pflanzen, dies es bei uns nicht gibt…also Gartencenter suchen und shoppen gehen. Das haben wir auf der heutigen Route auch noch gemacht. Blöd ist, dass hier in Frankreich viele, auch größere Geschäfte, Mittagspause haben so von 12:15 bis 14h. Den Franzosen ist das Mittagessen heilig, deshalb fällt das Frühstück auch so petit aus 😉

Nach dem Einchecken auf dem Campingplatz bei Dinan, den hatten wir uns wegen eines größeren Gartencenters in der Nähe ausgesucht, betrachteten wir einen Prospekt über Dinan, den uns die freundliche Rezeptionistin gegeben hatte (sogar auf Deutsch!!), mal genauer. Keine 5 Minuten später verlängerten wir den Aufenthalt von 1 auf 2 Nächte und haben es nicht bereut…dazu demnächst mehr :-))

Dieser Beitrag wurde unter Blog Bretagne 2019 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.